Ziele & Tätigkeiten des Wasserverbandes

Die steigenden Anforderungen unserer Zivilisation im Hinblick auf Lebensstandard und Lebensqualität bedingen immer aufwendigere Maßnahmen für die Sicherung unseres Trinkwassers und die Reinhaltung der Gewässer.
In den Sitzungen der Mitgliederversammlung und des Vorstandes wurde daher die Errichtung von überregionalen Anlagen festgelegt. Die Reinigung und Beseitigung der Abwässer zum Zwecke der Reinhaltung der Gewässer soll ebenfalls durch den Wasserverband erfolgen.
Zu Beginn lag der Arbeitsschwerpunkt des Wasserverbandes hauptsächlich bei der Errichtung von Anlagen, heute gewinnen Betrieb, Instandhaltung und Wartung immer mehr Bedeutung.
Der Wasserverband ist nicht nur für die Errichtung und den Betrieb verbandseigener überregionaler Anlagen zuständig, sondern übernimmt diese Dienste auch für die Anlagen der Mitgliedsgemeinden Ansfelden, St.Marien und Pucking.
Auch die Durchführung der Wasser- und Kanalgebührenermittlung, die Vorschreibung und Bearbeitung der notwendigen Bescheide erledigt der Wasserverband für seine Mitgliedsgemeinden, wobei die Selbständigkeit der Gemeinden erhalten bleibt.
Diese Aufgabenstellung kann nur im guten Einvernehmen mit den Mitgliedsgemeinden und der Bevölkerung durch gemeinsames Bemühen aller erfüllt werden.
Die Geschäftsführung und die Bediensteten werden stets nach diesen Grundsätzen für Sie arbeiten.

© Copyright 2020 Wasserverband Ansfelden Inhaltliche und technische Umsetzung durch innovative business, webnologie.at